NEWS

Aktuelle News

DATE

15

Aug

2018

- "Technik" aktualisiert
- "VIDEOS" aktualisiert


Kleine Info

Allgemeines

Ich bin kein gelernter Kfz´ler.
Aber seit meinem 17. Lebensjahr schraube ich an Autos aller Marken und Alter. Dazu gehörte auch immer schon der Umgang mit Spachtelmassen, Schweißgeräten, und Verbundwerkstoffen. Habe schon genug Lehrgeld gezahlt und daraus gelernt. Dabei haben mir unter Anderen auch KfZ- Meister und Fahrzeugbauingeneure sehr geholfen. Danke Dafür Leute!


Hilfe für Euch

Natürlich gebe ich mein Wissen auch gern an ernsthaft Interessierte weiter.
Schreibt mir dazu einfach eine Mail und ich werde ASAP antworten.

Reifen

Wir beziehen uns bei unseren Erfahrungsberichten sowohl auf die Alltagstauglichkeit als auch auf den teilweise brutalen Gebrauch auf diversen Rennstrecken.
Dabei vergleichen wir die Reifen immer untereinander und vergeben ein Ranking unter diesen Reifen. Dies geschieht, so gut es geht, unter Berücksichtigung von Temperaturen und Rundenzeiten.

Platz 1

Continental - Conti Sport Contact 5

Gefahrene Dimensionen:
VA: 215/45 R17 W XL
HA: 235/45 R17 W XL
und
VA: 225/40 R17 91Y
HA: 245/40 R17 91Y

Sehr gute Noten was Ausdauer, Grip bei Nässe und Trockenheit angeht, auf der Straße wie auf dem Track.
Präzise Lenkung und sehr guter Grenzbereich der sich früh ankündigt.
Gute Bremskontrolle. Auf dem Track lässt sich der Wagen auch aus Geschwindigkeiten über 180 km/h abrupt ohne Schmieren bis kurz vor das ABS bremsen.
Nässe steckt er ohne Probleme und ohne starken Gripverlust weg, Aquaplaning ist ab der sinnvollen Regenmarkierung von den Contis zu erwarten wenn man es mit der Geschwindigkeit übertreibt.
Haltbarkeit: 4 Trackdays und ca 12.000 Km, VA noch ca. 40% Profil HA noch ca. 25%, HA getauscht gegen Ventus S1 Evo wegen Nagel.

Platz 2

Continental - Premium Contact 6

Gefahrene Dimensionen:
HA: 245/40 R17 91Y

Sehr gute Noten was Grip bei Nässe angeht, gut im trockenen, auf Straße sowie auf dem Track.
Fühlen sich definitiv weicher wenn nicht sogar schwammiger an melden jedoch ihren Grenzbereich, wie gewohnt der SC5, sehr gut an und bleiben beherschbar. Hatten beim Aufziehen schon bemerkt was für ein großes Negativprofil die Reifen aufweisen und ich hatte ehrlichgesagt auch nicht erwartet das sie die SC5 ersetzen oder sogar verbessern sollen.
Falls man auf leise Reifen steht, sie sind definitiv leiser und übernehmen hier sicher die Eigenschaften vom PC5, aber das ist uns relativ egal.
Da nur auf der HA montiert, kann man nichts über die Präzision sagen, würde aber fast wie bei den Michelin PS3 ein eher sanftes und weiches Präzisionsverhalten erwarten.
Haltbarkeit: Sind noch relativ neu und werden wohl eher verdriftet damit sie entweder erneut den SC5 oder AD08R weichen können. Ich erwarte aber gleiche, wenn nicht bessere Haltbarkeit gegenüber den SC5.

Platz 3

Michelin Pilot Sport 3

Gefahrene Dimensionen:
VA: 225/40 R17 91Y
HA: 245/40 R17 91Y

Trocken befriedigendes Handling gut bei Nässe, gute Aquaplaning Eigenschaften, etwas schwammige Lenkung und der Reifen allgemein fühlt sich sehr weich an.
Auf dem Track zeigt der Reifen sich tendenziell untersteuernd aber mit sehr gutem beherrschbarem Grenzbereich, jedoch viel zu schwammig und weich.
Haltbarkeit: 2 Trackdays und 5-6tsd km hatten noch ca. 40% Restprofil, gewechselt zu Conti SC5

Platz 4

Achilles 2233

Gefahrene Dimensionen:
VA: 215/45 R17 W XL
HA: 225/45 R17 W XL

Trocken gutes Handling, präzise Lenkung. Mittlerer Grenzbereich. Nass absolut gefährlich, kaum Grenzbereich vorhanden, schmiert sehr schnell weg mit stark untersteuernder Neigung. Haltbarkeit: Hab ich nach paar hunderten km gewechselt zu Michelin PS3

Platz 5

Hankook Ventus S1 EvoHankook Ventus S1 Evo

Gefahrene Dimensionen:
VA: CONTI SPORT CONTACT 5
HA: 245/40 R17 94 Y

Bisher der schlechteste Reifen neben den Achilles die ich je gefahren bin. Trocken befriedigender Grip, hier hatte ich einige überraschende „Quietscher"-Momente die ich von den Contis so nicht kannte.
Nass der absolute Horror, allein beim Anfahren können die Reifen durchgehen oder sogar im Stau bei 1100RPM halbgas im 1. Gang und im 2….usw. 0 Grenzbereich bei Nässe, befriedigend bei Trockenheit.
Haltbarkeit: Kommt ASAP runter und wird rundum getauscht gegen Yokohama Advan AD08R…
Reisbrennen Eurospeedway Lausitz
Bilsterberg Motorsportarena Oschersleben
GReddy Driftworks Driftworks Robby Rock Racing

JDM Shop GT Innovation